StartseiteDas EnsembleUnsere HörnerUnser RepertoireUnsere KonzerteUnsere Mitglieder

Allgemein:

Startseite

Links

Kontakt

Newsletter

Presse und Bilder

Häufig gestellte Fragen

Haftungsausschluss


Naturhörner und Orgel sind die Instrumente der "musica antiqua da caccia". Die konzertante Jagdmusik des 19. und 20. Jahrhunderts bestimmt das Repertoire. Die Musik ist gewachsen aus der Jahrhunderte alten Tradition der Reitenden Jagd. Sie wird gepflegt und präsentiert von Mitgliedern des Bayerischen Staatsorchesters und versierten Jagdhornbläsern.

Lassen Sie sich beeindrucken vom Zusammenklang zwischen Hörnern und Orgel. Der Besuch eines Konzerts der "musica antiqua da caccia" ist immer ein lohnendes Erlebnis.

Erfahren Sie mehr auf den folgenden Seiten

» Unser Repertoire Konzertante Jagd- und Sakralmusik sowie Sinfonische Dichtungen fuer Naturhoerner aus dem 19. und 20. Jahrhundert

» Unsere Hörner Historische Parforcehörner in Es (Naturhörner)

» Unsere Konzerte Lohnende Ziele für einen musikalischen Ausflug.

» Unsere Mitglieder Studierte Profis und versierte Amateure.

» Newsletter Auf Wunsch informieren wir Sie per E-Mail über unsere Konzerte.

» Für verwöhnte Ohren Ausschnitte aus unserem Konzert in der Chistkönig-Kirche in Nymphenburg (Oktober 2009).


2010, Dr. Michael Welsch, Ensemble musica antiqua da caccia